Weihnachtsmarkt in Zürich

entdecken sie die BESTEN WEIHNACHTSMÄRKTE IN ZÜRICH vom hotel St. gotthard aus

Zürich ist mit den nahen gelegenen Alpen, dem wunderbar schimmernden Zürcher See und den charmanten Geschäften und Restaurants, ein absolut inspirierender Ort. Dennoch scheint die Stadt erst wirklich zum Leben zu erwachen, wenn die Festtage nahen und man Postkartenmotive von schneebedeckten Straßen und glitzernden Weihnachtsdekorationen an jeder Ecke entdecken kann. Eine der Hauptattraktionen in Zürich im Dezember sind die wundervollen Weihnachtsmärkte. Sie zählen zu den schönsten in der Schweiz. Dem Duft nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und heissen Maroni, kann einfach niemand widerstehen. Entdecken Sie die besten Weihnachtsmärkte in Zürich:

WeihnachtsMarkt im Züricher Hauptbahnhof

Mit seinem großen Weihnachtsbaum ist der Christkindlimarkt ab November täglich außer montags geöffnet und einer der größten Indoor-Weihnachtsmärkte in ganz Europa. Darüber hinaus ist er zentral gelegen. So ist es durchaus sinnvoll, auch sein Hotel in der Nähe des Züricher Hauptbahnhofs wählen, beispielsweise das Hotel St Gotthard, damit man nach einem langen Einkaufstag mit einem kurzen Spaziergang wieder in seiner Unterkunft ist. Die Geschäfte des Marktes haben übrigens am Donnerstag, Freitag und Samstag bis 22 Uhr geöffnet, insgesamt gibt es 150 Stände zu entdecken

Der Niederdorf Weihnachtsmarkt

Vom Markt am Hauptbahnhof nur durch den Fluss Limmat getrennt, erstreckt sich dieser Weihnachtsmarkt über die charmante Altstadt von Zürich. Da er nur einen Steinwurf vom Züricher Hauptbahnhof entfernt ist, lohnt es sich auch hier, ein Hotel in Bahnhofsnähe zu buchen, wenn Sie diesen altertümlichen und durch und durch traditionellen Markt genießen möchten. Dieser Markt mit seinem hervorragenden Essen, das Sie auch an einem kühlen Abend wärmt, liegt direkt an der Niederdorfer Straße und erstreckt sich teilweise bis zum Hirschenplatz und Rosenhof. Er ist an sieben Tagen in die Woche geöffnet und beginnt ab der letzten Novemberwoche.

 

Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt

Kleiner, aber unterhaltsamer denn je mit dem Singing Christmas tree, ist dieser entzückende Weihnachtsmarkt, der zwischen den beiden bekannten Züricher Kaufhäusern Jelmoli und Globus liegt. Auch er befindet sich noch in der Nähe des Hauptbahnhofs. Seit mehr als 20 Jahren gibt es diesen Markt schon alljährlich mit seinen bemerkenswerten Buden, die mit ihrer Weihnachtsbeleuchtung einander sehr ähneln und Ihren Weihnachtseinkauf mit einem gewissen Glanz versehen.

 

Der weihnachtsMarkt am Opernhaus

Der Weihnachtsmarkt am Opernhaus nimmt fast den gesamten Sechseläutenplatz vor dem ikonischen Opernhaus der Stadt ein und zählt damit zu den größten Weihnachtsmärkten in Zürich. Um richtig in Stimmung für weihnachtlichen Spaß zu kommen, gibt es dort sogar eine Außen-Eislauffläche zum Schlittschuh fahren. Sie können sich dort auch an der bayerischen Form des Curlings versuchen, um richtig in Wintersport Stimmung zu kommen. Zusätzlich zu den würzig-duftenden Glühwein- und herzhaften Fondue-Ständen gibt es am Bellevue Weihnachtsmarkt auch sehr viele spannende Weihnachtsmarkt-unübliche Stände zu durchstöbern. Sie sollten daher auch dorthin gehen, wenn Sie etwa ein einmaliges Schmuckstück suchen oder schicke Kleidung eines örtlichen Designers möchten.